Deutsche Musikfestivals

Nachdem sich die vorausgegangenen Listen überwiegend mit Musikfestivals von außerhalb beschäftigt haben, soll diese Liste Festivals innerhalb von Deutschland aufzeigen. Deutsche Musikfestivals sind bekannt für ihre Vielfalt; Leute strömen von der ganzen Welt zu uns, um Musik jedes Genres dargeboten zu bekommen, das man sich vorstellen kann. Während MAYDAY und Nature One zeigen, dass Techno seit seinem Boom in den frühen 2000ern nicht an Beliebtheit nachgelassen hat, stehen Festivals der Rock- und Metal Szene, die Rammstein hervorgebracht hat, wie Rock am Ring und Rock im Park an der Spitze der Gitarrenfestivals der ganzen Welt.

Rock Am Ring & Rock Im Park

Die bereits benannten Champions in der Welt der Rock- und Metal-Musik, sind wohl zweifelsohne Rock am Ring und Rock im Park. Die beiden Fesivals ziehen jeden Sommer mehr als 150 Tausend Besucher auf den Nürburgring und das Nürnberger Zeppelinfeld.

MS Dockville

Durch seine außergewöhnliche Mischung aus Kunst und Musik ist das MS Dockville ein wahres Multi-Genre Festival, aber das bedeutet noch lange nicht, dass es keinen wahren Rock zu genießen gibt, mit Künstlern wie Interpol an einem Ort, der seinen Besuchern sowohl intime Waldbühnen als auch massive Outdoor-Hauptbühnen bietet.p>

Pfingst Open Air

Das Pfingst Open Air ist ein weiteres Multi-Genre Festival, das bereits seinen 35sten Geburtstag feiern durfte. Neben Rock und Indie zelebriert es sogar Genres wie Hip-Hop und Reggae. Es stellt eines der herausragendsten Festivals Süd-Ostdeutschlands dar und schafft es trotz seiner internationalen Stellung und seines Publikums, seine brillante deutsche Authentizität als Festival zu bewahren.

M’era Luna

Als eines der größten Gothic-Musikfestivals in Europa zu verzeichnen, stellt M’era Luna ein gleichzeitig dunkles und farbenfrohes Treffen dar, bei dem mehr als 25 Tausend Metal-Heads die verschiedenen Metal-Arten von Nu-Rock bis Ambient zelebrieren.

Der Ring & Rockavaria

Ganz frisch aus der Geburtsstätte der Rockfestivals gingen im Jahr 2015 die Zwillingsfestivals „Der Ring Grüne Hölle Rock“ auf dem Nürburgring und Rockavaria in Münschen hervor und mit sich brachten sie gleich die Königsklasse des Rocks: Muse, Metallica und Kiss.

Hurricane & Southside Festivals

Zwei weitere Festivals, Hurricane und Southside, haben in den letzten Jahren begonnen, ihr musikalisches Netz ein wenig breiter zu spinnen. Neben großen Namen wie Lily Allen und London Grammar, die 2014 die Bühne betraten, bot das Festival seinen Besuchern weiterhin noch Royal Blood, Rodrigo y Gabriela und die Pixies.